World Mental Health Day 2019

Ziel des World Mental Health Day (Deutsch: Welttag der mentalen Gesundheit) ist es, die Bevölkerung für dieses Thema zu sensibilisieren und Betroffene sowie deren Bekanntenkreis über mögliche Hilfsangebote aufzuklären. Jedes Jahr steht der 10. Oktober unter einem anderen Titel. Der diesjährige World Mental Health Day ist der Suizidprävention gewidmet, was Anlass für diesen persönlichen Erfahrungsbericht… Weiterlesen

Youtube-Kanal «KLARTEXT!»

Warum «KLARTEXT!»? Im Laufe meines bisherigen Lebens habe ich mir, wie auch Du, viel Wissen angeeignet und unzählig viele Erfahrungen gesammelt. Aber die wichtigsten Erkenntnisse habe ich an keiner meiner drei Universitäten gewonnen. Nach der Geburt meiner geliebten Tochter im Sommer 2017 habe ich realisiert, wie gerne ich ihr dieses Wissen weitergeben möchte, weil auch… Weiterlesen

Meine grössten Fehler…

…oder etwa doch nicht? Auf dem Weg zu meinem gestrigen Zahnarzttermin habe ich zufällig vernommen, dass Tag des Fehlers ist. Nach meinem ersten Gedanken „Für was es heute so alles einen eigenen Tag gibt…“ drängte sich bei mir die Frage auf, was denn unter einem Fehler so allgemein eigentlich verstanden wird und fand dank Wikipedia… Weiterlesen

Kundenprojekt «Teleradiologie»

Nachdem Dr. Noëmi Schöni in den vergangenen Jahren u.a. für die Universität Zürich die zwei Studiengänge Biomedical Ethics and Law (2008 – 2011) und CAS in Medical Leadership (2016 – 2019) erfolgreich aufgebaut und geleitet hatte, widmet sie sich 2019 einem neuen Projekt mit medizinischem Bezug. Beim Kundenprojekt «Teleradiologie» geht es um den Aufbau eines… Weiterlesen

Vision & Inspiration

Im Nachgang zu meinem Personal Retreat mit dem Master der Kampfkünste habe ich mich im Rahmen eines weiteren Personal Coachings intensiv mit meiner Vision auseinandergesetzt. Ziel des zweitägigen Coachings war es, bewusste Schöpferin meiner Realität zu werden. Das Ergebnis: Ich musste nochmals einige Dinge und Menschen loslassen, damit es in meinem Leben Platz für Neues… Weiterlesen

Jahresrückblick 2018

Nach einem sehr intensiven Vorjahr ging es in diesem Jahr darum, Klarheit und Ruhe in mein persönliches und geschäftliches Leben zu bringen. Deshalb habe ich nach dem Abschluss meines langersehnten Rebranding ein mehrmonatiges Sabbaticals eingelegt und mich voll und ganz auf mein Privatleben konzentriert. Gleichzeitig habe ich meine geschäftlichen Pläne auf Eis gelegt, um mir… Weiterlesen

ZHAW-Studie zur DSGVO

ZHAW-Studie zur DSGVO Laut der ZHAW-Studie Datenschutz in Schweizer Unternehmen 2018 fehlen zur Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) häufig die Budgets, Datenschutzbeauftragte, strukturierte Abläufe der Datenverarbeitung und entsprechende Schulungen des Personals. Bei den 265 befragten Schweizer KMU handelte es sich zum grössten Teil um Mikrounternehmen (1-9 Mitarbeiter, 72%). Für 80% dieser Unternehmen hat der Datenschutz zwar… Weiterlesen

Buchprojekt «Todesfee»

Über die Versöhnung mit meiner dunklen Seite Hätte mich als junges Mädchen eine gute Fee besucht und gefragt, was ich mir denn wünschen würde, so hätte ich geantwortet: «Den Tod – schnell und schmerzlos» Eine schockierende, aber wahre Antwort. Bis vor einigen Jahren konnte ich über meine damalige Todessehnsucht nur mit ganz wenigen Menschen sprechen.… Weiterlesen