Nach einem sehr intensiven Vorjahr ging es in diesem Jahr darum, Klarheit und Ruhe in mein persönliches und geschäftliches Leben zu bringen. Deshalb habe ich nach dem Abschluss meines langersehnten Rebranding ein mehrmonatiges Sabbaticals eingelegt und mich voll und ganz auf mein Privatleben konzentriert. Gleichzeitig habe ich meine geschäftlichen Pläne auf Eis gelegt, um mir darüber klar werden zu können, was für ein Leben ich für mich und meine Tochter unter den neuen Rahmenbedingungen führen will und kann.

Rückblick 2018

Im Vordergrund stand die Wiederherstellung meiner gesundheitlichen Verfassung, welche bereits im Vorjahr immer wieder stark gelitten und anfangs 2018 ihren Tiefpunkt erreicht hatte. Dabei haben mich verschiedene Experten unterstützt, wozu neben Dr. Nadja Last-Monem und Dr. Henry Goldmann auch Christian Daniel Mayer und Roland Maeder gehörten. Es war ein langerund harter Weg, aber nun kann ich mich endlich wieder meinen geschäftlichen Zielen widmen und darauf freue ich mich schon sehr! 😊 

Ausblick 2019

Die Herausforderung auch als alleinerziehende Mutter einer selbstständigen Erwerbstätigkeit erfolgreich nachgehen zu können, wird mich jedoch auch im neuen Jahr weiter begleiten. Denn auch wenn die weibliche Emanzipation uns Frauen viele tolle Möglichkeiten eröffnet hat, so bezahlen wir doch einen hohen Preis dafür: Die Doppelbelastung funktioniert nur mit entsprechenden Rahmenbedingung und wenn diese plötzlich wegfallen oder gar nicht erst vorhanden sind, wird diese zu einer echten Belastungsprobe!



>> Weitere News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.