7 Tipps zur erfolgreichen Nutzung Ihres XING-Profils

Immer mehr Recruiter sind heutzutage auf der Suche nach neuen Mitarbeitern in den Social-Business-Netzwerken. Im deutschsprachigen Raum gehört XING zu den populärsten Netzwerken für geschäftliche Kontakte und bietet nicht nur Unternehmern und Entscheidern eine wichtige Plattform, sondern auch vielen Jobsuchenden. XING bietet Unternehmen und Recruitern zum Beispiel den Talentmanager, mit dem sich die Nutzerprofile nach Branchen oder Kenntnissen filtern und durchsuchen lassen. Mittlerweile hat XING über 14 Millionen Mitglieder und auch wenn nicht alle von ihnen auf der Jobsuche sind, stellt sich für die Stellensuchenden die Frage, wie sie mit ihrem Profil aus der Masse herausstechen und für die Personaler sichtbar werden. Nachfolgend finden Sie 7 praktische Tipps, wie Sie Ihr XING-Profil für eine erfolgreiche Jobsuche optimieren und einsetzen können.

 

  1. Ein sympathisches Lächeln schafft Vertrauen
  2. Nutzen Sie Ihre elektronische Visitenkarte für eine klare Positionierung
  3. Beschreiben Sie Ihre Fähigkeiten und Wünsche
  4. Belegen Sie Ihre Fähigkeiten unter «Berufserfahrung und Ausbildung»
  5. Vernetzen Sie sich fortlaufend
  6. Halten Sie sich mit dem Newsfeed auf dem Laufenden
  7. Tipp für aktive und passive Stellensuche

 

1. Ein sympathisches Lächeln schafft Vertrauen

Ihr Profilbild ist das erste, was andere XING-Mitglieder sehen. Wählen Sie deshalb ein Foto, welches einen vertrauensvollen Eindruck erweckt und Sie authentisch zeigt. Wenn Sie noch keines haben, dann lohnt es sich zu einem professionellen Fotografen zu gehen. Wenn Sie von sich ausdruckstarke und authentische Aufnahmen machen lassen möchte, hilft Ihnen gerne Daniel Schmuki weiter, wie Sie nachfolgend sehen können: 

XING Jobsuche

Die neuen Bilder können Sie dann selbstverständlich auch gleich für Ihren Lebenslauf verwenden.

2. Nutzen Sie Ihre elektronische Visitenkarte für eine klare Positionierung

Nutzen Sie den neuen Kopfbereich Ihres Profils für eine bessere Positionierung gegenüber anderen Bewerbern, indem Sie Ihre Angaben in der Visitenkarte immer auf dem neusten Stand halten. Falls Sie bei XING Premium-Mitglied sind, können Sie zudem ein Hintergrundbild hinterlegen, welches einen Bezug zu Ihnen persönlich oder Ihrer beruflichen Tätigkeit aufzeigt:

XING

3. Beschreiben Sie Ihre Fähigkeiten und Wünsche

Verwenden Sie für die Auflistung Ihrer Soft-Skills in der Rubrik «Ich biete» aussagekräftige, kurze und voneinander getrennte Keywords anstatt vollständiger Sätze, da diese von Algorithmen der Suchmaschinen als Zeichenkette wahrgenommen und schlecht ausgewertet werden können. Dasselbe gilt auch für den Bereich «Ich suche». Ordnen Sie diese anschliessend nach deren Wichtigkeit zu:

XING Jobsuche

Als Premium-Mitglied können Sie unter «Ich biete» Ihre Top-Fähigkeiten hervorheben.

4. Belegen Sie Ihre Fähigkeiten unter «Berufserfahrung und Ausbildung»

Im Gegensatz zu einem klassischen Lebenslauf müssen hier nicht zwangsläufig alle Berufserfahrungen und Ausbildungen aufgelistet werden, da es vorerst um einen ersten Eindruck geht. Deshalb sollten Sie das Motto «In der Kürze liegt die Würze!» beherzigen. Ihr Profil solleinen ersten Eindruck vermitteln, was sie bisher gemacht haben und wo sie künftig die Schwerpunkte legen möchten. Listen Sie deshalb nur diejenigen Erfahrungen und Ausbildungen auf, welche im Hinblick auf Ihre nächste Wunschstelle relevant sind:

XING Jobsuche

Insbesondere, wenn Sie einen Funktions- oder Branchenwechsel anstreben, kann es sich lohnen bestimmte Erfahrungen, wie Praktika oder freiberufliche Arbeit, zusammenzufassen oder sogar ganz wegzulassen. Das gleiche gilt für kurze Sprachkurse oder -aufenthalte, die lange zurück liegen. Denn den vollständigen Lebenslauf werden Sie bei einer offiziellen Bewerbung noch nachreichen können bzw. müssen. 

5. Vernetzen Sie sich fortlaufend

Bauen Sie Ihr Netzwerk aktiv aus, in dem sie sich laufend mit privaten und geschäftlichen Kontakten vernetzen. Wählen Sie Ihre Kontakte jedoch bewusst aus, denn diese lassen Rückschlüsse auf Sie und Ihr Umfeld zu. Wenn Sie eine Anfrage von jemanden erhalten, den Sie nicht kennen, überlegen Sie sich, ob die Vernetzung eher einen positiven oder negativen Effekt auf Drittpersonen haben wird. Denn jedes Mal, wenn Sie einen neuen Kontakt herstellen, wird dies für Ihre bestehenden Kontakte im Newsfeed (siehe nachfolgend) sichtbar, sofern Sie die Einstellungen nicht entsprechend angepasst haben.

Wenn Sie Ihr Netzwerk auch offline ausbauen möchten, eignet sich der Eventmarktin der linken Navigationsleistebesonders gut. XING zeigt Ihnen dann automatisch Events in Ihrer Umgebung sowie weitere Vorschläge an, welche zu Ihren Interessen passen könnten. Sie können aber auch über die Suchfunktion ganz oben nach bestimmten Events suchen.

XING Jobsuche

XING Jobsuche

Auf der jeweiligen Seite eines Events können Sie unter anderem auch die bisherigen Anmeldungen sehen und sich ebenfalls ganz einfach anmelden. 

6. Halten Sie sich mit dem Newsfeed auf dem Laufenden

Im Newsfeed auf der Startseite können Sie die Aktivitäten Ihres Netzwerkes verfolgen. Sie sehen dort u.a. Statusmeldungen, neue Vernetzungen und Empfehlungen. Wenn Sie den Newsfeed nicht nur passiv nutzen wollen, können Sie Ihre Sichtbarkeit durch verschiedene Aktivitäten erhöhen.

Jobsuche mit XING

Sie können entweder selbst etwas veröffentlichen (Posten) oder auf eine Neuigkeit reagieren indem Sie in der Meldung unten links eine der drei Funktionen anwählen:

  • Interessant: Dadurch zeigen Sie dem Verfasser und Ihrem Netzwerk, dass Ihnen die Mitteilung gefällt (ähnlich wie das „Like“ bei Facebook)
  • Kommentieren: Über diese Funktion können Sie Ihre Meinung in Textform kundtun.
  • Empfehlen: Beim Empfehlen öffnet sich ein neues Fenster, wodurch Sie den Post über Ihr Netzwerk teilen und so weiter verbreiten können. Damit die Empfehlung etwas persönlicher wird, fügen Sie am besten immer einen kurzen erklärenden Text hinzu.

7. Tipp für aktive und passive Stellensuche

Für die aktive Stellensuche eignet sich der Stellenmarkt von XING hervorragend. Hier finden Sie nicht nur Jobempfehlungen, sondern auch Ihre Job-Box, in der Sie interessante Stellen speichern können, Ihre Suchaufträge und die Vorschau bewerteter Arbeitgeber. In der Suchoption können Sie nach einem Job in Ihrer Stadt, Wunschstadt oder sogar weltweit suchen und dank der Filter, wie Beschäftigungsart, Tätigkeitsfeld oder Mitarbeitervorteile, die Suchergebnisse ganz nach Ihren Bedürfnissen optimieren.

Um dieselbeJobsuche nicht immer aufs Neue starten zu müssen, können Sie bis zu fünf verschiedene Suchaufträgen anlegen. Sobald eine Stellenanzeige mit Ihrem angegebenen Suchauftrag übereinpasst, werden Sie per Email darüber benachrichtigt.

Mit dem Talentmanager von XING können Recruiter und Headhunter nach passenden Profilen für offene Stellen suchen. In der Visitenkarte können Sie Ihre Karrierewünsche ganz einfach über «Meine Karrierewünsche» erfassen:

Jobsuche mit XING

Jobsuche mit XING

Dabei können Sie angeben, wer Ihre Karrierewünsche sehen darf: alle XING-Mitglieder, Ihre Kontakte und Rekruter oder nur letztere.  

Wenn nun Sie noch mehr über die erfolgreiche Nutzung Ihres XING-Profils erfahren möchten, lohnt sich der Besuch eines Ihrer Seminare.

 

>> Weitere Beiträge zu digitalem Marketing

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.